Glossar

Bean Stock bezogene Vereinbarungen / Bedingungen

Jährlichen Grundgehalt
Im Allgemeinen wird das jährliche Grundgehalt für Nicht-Einzelhandelspartner auf Stundenlohnbasis dadurch bestimmt, dass der Stundenlohn in ein jährliches Grundgehalt bis zum letzten Tag des Geschäftsjahres hochgerechnet wird. Bei Nicht-Field-Partnern mit Jahresgehalt basiert die Bean Stock-Bewilligung auf dem Jahresgehalt am letzten Tag des Steuerjahres.

Schlusskurs
Der Schlusskurs bezieht sich auf den von der NASDAQ-Börse zitierten Schlusskurs der Starbucks-Stammaktie.

Wirtschaftlicher Wert
Der wirtschaftliche Wert wird anhand einer gängigen Finanzberichterstattungsmethode abgeleitet, um den derzeitigen Wert der RSUs, basierend auf mehreren Annahmen, zu schätzen. Dazu zählen der Schlusspreis der Starbucks-Aktie am Bewilligungstag, der erwartete Wert an zukünftigen Verfügbarkeitsdaten und die Änderungen des Starbucks-Aktienpreises. Im Wesentlichen ist dies der derzeitige Wert des potenziellen, zukünftigen Ertrags während der Dauer bis zum Verfügbarwerden der RSU. Mit Hilfe des wirtschaftlichen Werts erstellen wir jedes Jahr eine Reihe von Richtlinien, anhand derer wir die Anzahl der (in Form einer RSU) bewilligten Aktienanteile bestimmen.

Geschäftsjahr
Ein Geschäftsjahr ist der zu Buchhaltungszwecken verwendete Zeitraum von 12 Monaten. Das Starbucks-Geschäftsjahr beginnt am Montag nach dem Sonntag, der dem 30. September am nächsten liegt, und endet am Sonntag, der dem 30. September am nächsten liegt, im darauffolgenden Jahr.

Bewilligungsdatum
Das Datum, an dem Starbucks Kapitalbeteiligungen wie RSUs und Aktienoptionen bewilligt werden. Dieses Datum ist der Beginn deines Verfügbarkeitszeitplans.

Netting-Verfahren für Aktienanteile
Das Verfahren zum Steuereinbehalt, wobei die Gesamtanzahl der in das Fidelity-Konto eingezahlten Aktienanteile durch die Anzahl der Anteile reduziert wird, die dem geschuldeten Einkommensteuerbetrag entspricht.

Aktienzuteilungen
Eine Aktienzuteilung (Restricted Stock Unit, RSU) ist das Recht zum Erhalt einer bestimmten Anzahl von Starbucks-Aktien bei Erfüllung der vom Ausschuss auf die Bewilligung auferlegten Verfügbarkeitskriterien.

Aktienanteile
Die Begriffe „Anteil“ und „Aktie“ werden oft synonym verwendet. Ein Aktienanteil ist ein individueller Anteil am Eigentum an einem Unternehmen. Wenn du Anteile der Starbucks-Aktie erwirbst, wirst du ein Aktieninhaber – oder Miteigentümer – des Unternehmens. Als Aktieninhaber hast du das Recht zur Stimmabgabe bei wichtigen Unternehmensentscheidungen, z. B. wer im Aufsichtsrat vertreten sein soll.

Verfügbarwerden
Der Zeitraum, in dem du das Recht hast, eine bestimmte Anzahl an Anteilen von Starbucks-Aktien zu erhalten. Wenn ein Teil deiner RSU verfügbar wird, besitzt zu direkt die Aktienanteile. Das Verfügbarwerden erfolgt gewöhnlich zum Jahrestag der RSU-Bewilligung.

Vorherige